Startseite
  Über...
  Archiv
  soy cubanita
  jungens und mädels
  witziges zeugs^^
  MUSIK!
  freunde
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   und der blog von der isi
   der blog von meiner steffi^^

http://myblog.de/soycubanita

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
neue schule

okay, es ist viertel vor sieben, als mein handy anfängt sich so dämlich im kreis zu drehen, zu piepen und zu vibrieren. (ich sag nur eins, alle leute kennen das, die auf der konfafahrt und klassenfahrt mit mir im zimmer waren^^) das ist das zeichen, dass die schöne nacht zu ende ist und man sich aus dem warmen bett ins bad quälen muss. aber an diesem morgen fällt mir das alles ziemlich leicht, weil ich wie auf kohlen sitze, weil ich so aufgeregt bin! also mach ich mich fertig (was ein mädchen halt alles so macht^^) und streife meine anziehsachen über. alles erinnerungsstücke: das grüne t-shirt mit dem nilpferd drauf, das ich mit hanni, florian und patrizia in berlin gekauft hab, dann die röhrenjeans, die ich mit meiner julenka gekauft hab (aha! röhrenjeans stehen mir ja doch!) und die meine lieblingsjeans ist jetzt. dazu noch die strümpfe von der isi, wo auf der unterseite steht "walk on the wild side" *rrrr* schule, ich komme^^ dann die chucks und die blaue tasche und mein jacket und dann sitz ich damit am tisch und krieg keinen bissen runter. also fahren wenig später meine schwester, meine mutter und ich zur schule. alle mit bauchschmerzen vor aufregung. okay,ich komme also in meine neue klasse. als einzige neue *schluck* aber die mädchen schauen mich eigentlich alle ganz nett an und manche freuen sich sogar und sagen "yeah, wir haben doch noch ne neue!!" toll...ich setz mich also in die erste reihe, in der niemand anderes sitzt. zwei mädchen fragen wie ich heiße und stellen sich vor: die eine heißt ricarda und bei mir macht es klick im hirn.

erinnerung an den 20. juli oder so:

ich bin auf dem weg zu frins, als plötzlich ein auto neben mir hält, sich die autotüren öffnen und rebecca mit fuchtelnden armen auf mich zuspringt

"du ziehst doch nach london, ne?"

"ja"

"gehts du da auf die dsl?"

"ja"

"kannst du wen für mich grüßen?"

"okay"

"grüß mal riccarda und elisa!"

"okay"

"viel spaß!"

und weg war sie...

also sag ich zu dem einen blonden mädchen:

"du bist riccarda? ich soll dich grüßen. von rebecca!"

"rebecca??!! REBECCA?!! OH MY GOD!! ELISA SHE KNOWS REBECCA!!!"

naja, jetzt sitze ich neben einer brasilianerin. sie heißt laura und ist voll nett. wir haben so gut wie alles gemeinsam und sie hat mir alles so gezeigt uns so. die anderen mädchen sind auch ganz nett, nur am anfang war ich ein bisschen geschockt, weil alle englisch sprechen!! es ist eine deutsche schule, aber die mädchen reden in der pause englisch und so...naja, werd ich mich schon noch dran gewöhnen. es ist so cool, ich hab einen locker! er klemmt nur ein bisschen, aber wenn ich nett auf ihn einrede, krieg ich den schlüssel auch noch umgedreht und kann meine bücher einschließen^^ zur schule: sie ist einfach nur potthässlich! sie sieht so ähnlich aus wie das treppenhaus bei euch in dem dieses undefinierbare rote dings an der decke klebt, worüber gerätselt wird, ob es nicht doch eine tomate ist...zur schule fahr ich jetzt immer mit der bahn und bus. es gibt auch einen radweg, aber wer will schon sportlich sein? naja, vor vier tagen war der erste schultag und jetzt seh ich das alles einbisschen anders, aber da war ich echt ein bisschen verzweifelt, weil es alles so neu war und ich euch so schrecklich vermisst hab! dann am zweiten tag hab ich nach der schule zu hause geheult, weil ich so einen kummer hatte und hab dann gottseidank isi erreicht! naja, am abend hab ich dann wieder angefangen zu heulen, aber so ist das halt, wenn man neu in eine klasse kommt und die ganzen freunde sich auf der anderen seite des kanals befinden...gestern war dann freitag und ich war total gut drauf in der schule, weil plötzlich alles doch nicht mehr so neu und schrecklich ungwohnt war und ich bin mit einem anderen neuen mädchen und noch vier neuen jungs in einem englischförderkurs jetzt immer und der ist voll cool. ich hab erstmal die lehrerin vollgelabert mit irgendwelchen wörtern, von denen ich dacte, die wüsste ich garnicht^^ naja, ihr merkt. ich finde die neue schule ganz gut so und bin auch auf der anderen seite sehr glücklich hier zu sein (because after these three years or so i can speak english perfect and london is my favourite town!!) aber auf der anderen seite vermiss ich euch sooooooooooooooooooooooooooooooooo schrecklich, dass ich heulen muss ab und zu, aber ich buche mir ja vielleicht einen flug und komm zu euch rübergeflogen in den herbstferien für zwei ganze wochen und geh dann mit euch in die schule (wenn eure ferien aufhören, fangen meine an)

war heute in nottinghill einbisschen auf dem markt rumlatschen, ist total cool und dann in der camdon road oder so: da ist es total gruselig. da laufen nur so gothicleute rum...war aber ganz cool^^

also vermiss euch alle so doll

hab euch alle lieb

und mach jetzt mal schluss für heute und drück euch allen einen dicken fetten knutschi auf die wange

*S C H M A T Z*

2.9.06 19:07
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


isi (2.9.06 21:30)
freut mich, dass es dir wieder einigermaßen gut geht..nachdem ich dich neulich am telefon anscheinend wieder etwas aufgebaut hatte, gings bei mir los!!! ich hab drie stunden an meinem schrebtisch gesessen, nichts zustande gebracht und nur geheult!!!
.....naja, jetzt ist wieder alles gut...sehr gut


lari (8.9.06 14:00)
Ohhhhh Eli....
Ich freu mich sooo für dich.!1!!!
Wenndu erst mal n halbesJahr da bist (das vergeht ja wie im Flug) willst du sicher fast gar nicht mehr weg!
Halt eifach den Kopf oben und zeig allen wie cool unsere Berlin-Lady-eli ist...*g*
HDSoooL Laaarrriiii

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung